Alrún vom Bördeland (2007) - verkauft

Alrún ist ein absolutes Spaßpferd. Die hübsche Stute wurde bei uns vielseitig ausgebildet und kennt die Arbeit auf dem Platz und in der Halle. Bodenarbeit, Longe, Doppellonge sowie die wichtigsten Dressurlektionen beherrscht sie sehr gut. Sie hat ansprechende Bewegungen und vor allem einen endlosen, bequemen Tölt, der auch für Ungeübte leicht zu reiten ist. Sie ist stets motiviert, flott und fröhlich unterwegs, dabei aber immer aufmerksam bei ihrem Reiter und ein absolut ehrlicher Charakter!

Alrún geht auch gerne und zuverlässig ins Gelände und ist dort immer gut zu regulieren und verlässlich, egal ob alleine oder in der Gruppe. Sie kennt Hunde, Landwirtschaftsmaschinen, Autos und auch am Wanderreiten hat sie großen Spaß. Man kann Alrún völlig unkompliziert verladen (auch alleine) und mit ihr überall hinfahren.

Tölt ist ihre Lieblingsgangart – langsam bis zum mittleren Tempo taktklar. Sie hat zwar sehr viel Pass, der aber nicht geritten wird, und braucht für den Galopp etwas Strecke, was am besten im Gelände funktioniert. Der Schritt ist sehr schön, für einen sauberen Trab benötigt man ein klein wenig Erfahrung, da sonst manchmal der Pass etwas durchschlägt.

In der Herde ist Alrún absolut unkompliziert, freundlich und eher rangniedrig. Außerdem ist sie kerngesund, regelmäßig geimpft, entwurmt und beschlagen.

Für dieses zauberhafte Pferd wünsche ich mir einen Platz, wo sie gut umsorgt und geliebt wird. Vielleicht bei einer netten Familie oder jemandem, der ein solch liebes, kooperatives und zuverlässiges Freizeitpferd zu schätzen weiß. Bitte nicht zu schwere Reiter, da sie kein sog. Gewichtsträger ist. Wer Alrún also gerne kennenlernen möchte, kann sich jederzeit bei mir melden und einen Termin zum Probereiten vereinbaren.

 

Alrún wird nur in private, liebevolle Hände und Offenstallhaltung abgegeben.

 

 

Snorri vom Isselstein (2016) - verkauft 

 

Der elegante, große Fuchsschimmel-Wallach ist unsere Nachzucht von Pika von Brock. Snorri ist Fünfgänger und ein sehr aufgewecktes, höfliches Kerlchen mit chicker Gangverteilung und üppigem Langhaar. Er ist neugierig, aber stets respektvoll im Umgang. Freilaufend zeigt er sowohl raumgreifenden Trab als auch taktklaren Tölt und eine schöne, gesprungene Galoppade. Sein Vater ist der Elitehengst Lundi vom Brock.

Die ersten Lebensjahre hat Snorri artgerecht in einer Junghengstherde verbracht, wurde mit dem Fohlen ABC vertraut gemacht und regelmäßig entwurmt, geimpft und dem Schmied vorgestellt. Seit Sommer 2019 steht er nun in einer Wallachherde hier bei uns und lernt schon mal den Hofalltag kennen.

 

V: Lundi vom Brock (Elitehengst)

Gebäude: Hals 8.5, Rückenlinie 9.0 und Proportionen 9.0

Reiteigenschaften: 9.0 für Tölt, 8.5 jeweils für Charakter und Form unterm Reiter; damit ist er als Viergänger mit einer schönen 7.94 bewertet worden.

Jungpferde-Materialprüfung:

„Gro­ßer, gut ent­wi­ckel­ter Fünf­gang-Jung­hengst mit har­mo­ni­schem Ge­bäu­de, schnel­len, elas­ti­schen Gän­gen, der immer wie­der guten, schnel­len Tölt ge­zeigt hat.“

Ex­te­ri­eur: 8,10 In­te­ri­eur: 8,20 Gang: 8,20 Ge­samt­no­te: 8,17