Lehrpferd: Ófelia (2013)

Ófelia ist noch am Anfang ihrer Laufbahn als Lehrpferd. Die drei Grundgangarten beherrscht sie sicher. Der Trab ist sehr bequem, der Galopp schön bergauf gesprungen und der Tölt ist im langsamen Tempo auch schon gut abrufbar. Ófelia ist im Umgang unglaublich nett und geht auf jeden freundlich zu. Sie freut sich über jede Art Beschäftigung und strahlt immer Gelassenheit und gute Laune aus. Da Ófelia ein ausgesprochen liebes und kooperatives Pferd ist, kann sie trotz ihres jungen Alters schon für etwas geübtere Reiter gut im Unterricht eingesetzt werden.

 

 

 

Lehrpferd: Alrun (2007)

Alrun ist eine sehr liebe, aufgeweckte, fein zu reitende Fünfgangstute und für etwas geübtere Reiter ein echtes Spaßpferd. Sie verfügt über gutes Temperament, ist jederzeit gut regulierbar und im Gelände ausgesprochen gelassen. Alrun ist immer bereit zur Mitarbeit und freut sich über jede Art der Beschäftigung. Die drei Grundgangarten beherrscht sie sicher und ist hier schön zu reiten. Der Tölt ist butterweich und sie macht einfach sehr viel Freude.

  

 

 

 

 

Lehrpferd: Lisbet (2007)

Lisbet ist ein absoluter Schatz, sehr fein an den Hilfen und einfach ein echtes Spaßpferd. Sie hat einen leicht abrufbaren, taktklaren Tölt und schöne Grundgangarten, vor allem der Galopp hat einen echten Spaßfaktor. Lisbet lässt sich problemlos auf dem Reitplatz und in der Halle reiten. Auch beim Ausritt in der Gruppe ist sie an jeder Position schön zu regulieren und macht einfach immer Freude. Natürlich geht sie auch alleine sicher ins Gelände und ist auch Wanderritt erprobt.

 

 

 

Lehrpferd: Svás (2000)

Svás ist unser Pferd für alle Fälle. Sie ist sowohl im Umgang als auch beim Reiten jederzeit zuverlässig und nett. Auch für ungeübte ReiterInnen ist sie in allen Gangarten unheimlich bequem zu sitzen. Svás hat schon an vielen Lehrgängen, kleinen Turnieren und Wanderritten teilgenommen und einige Anfänger und Kinder durften auf ihr schon das Reiten erlernen. Sie ist wirklich ein absoluter Schatz!